de | en

Der bloola Inside Blog

unoso ist jetzt bloola

Zum Anfang März 2018 ist es jetzt amtlich. Aus 

 

unoso Logo

 

wird jetzt

bloola Logo

 

Mit dem Re-Branding des Unternehmensnamens zu bloola ist die Transformation zum einheitlichen Bild abgeschlossen.

Und gleichzeitig kündigen wir das neue Produkt

bloola.dsgvo Logo

an. Mit bloola.dsgvo hat bloola eine fertige Lösung mit samt Dienstleistung und optionalem Datenschutzbeauftragten umgesetzt.

Für weitere Informationen klicken sie auf dass Logo oder den Text.

Ihr Lars-Thorsten Sudmann, Gründer und Visionär hinter bloola.

Themen: eu-gdpr generaldataprivacyrules eu-dsgvo DSGVO